Frauengesundheiten verbessern – soziale Ungleichheit verringern

Kurzstatement des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e. V. (AKF) zu Gender Studies #4genderstudies

Die vielfältigen und unterschiedlichen Lebenskontexte von Frauen prägen ihre Gesundheiten. Der AKF verfolgt das Ziel, die gesundheitliche Lage von Frauen zu verbessern.

Das Geschlecht – und zwar sowohl das biologische (Sex) als auch das soziale (Gender) – ist für Gesundheit bestimmend. Die Wirkung der Determinante Geschlecht auf Gesundheit und Krankheit ist durch viele Studien nachgewiesen. Geschlecht prägt Zellen, Verstoffwechselung wie auch Erwartungen, Aufgaben, Verantwortlichkeiten und zur Verfügung stehende Ressourcen. In der Gesundheitsversorgung sind diese Unterschiede zwischen Frauen und Männern zu berücksichtigen. Dabei ist der Fokus auf die Ungleichheit und die Verteilung von Macht in der Gesellschaft zu legen.

Geschlechterdifferenzierende Forschung und damit die Veröffentlichung der Ergebnisse von Studien mit Geschlechter-disaggregierten Daten stehen erst am Anfang. Daher braucht und unterstützt der AKF Gender Studies. Denn nur entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sichern, dass die längst fällige und notwendige  geschlechterdifferenzierende Forschung im Gesundheitswesen umgesetzt wird.

Hierfür ist auch eine Interessenvertretung von Frauen, die Frauenbewegung, unabdingbar, um Partei zu ergreifen, Ungerechtigkeiten sichtbar zu machen und für Geschlechtergerechtigkeit demokratisch einzutreten.

Ansprechpartnerin im AKF

Sylvia Groth (Mitglied des Vorstands)

Mehr zum Thema

Call for Action: Kurzstatements zu Gender Studies #4genderstudies

 

Geschäftsstelle

Logo Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Sigmaringer Str. 1; 10713 Berlin
Telefonzeiten:
Montag, Dienstag und Freitag
11 bis 15 Uhr und
Donnerstag von 10 bis 13 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media