Archiv

Stellungnahmen

Ein Plädoyer für den zurückhaltenden Umgang mit Diagnosen und ICD-Kodierung

(08.01.2011) Kritik an einer Diagnose-abhängigen Steigerung der Vergütung für medizinische Leistungen

Der Morbi-RSA (Morbiditäts-abhängige Risikostrukturausgleich)fördert die inflationäre Vergabe von Diagnosen zur Steigerung des Vergütungsvolumens. Der AKF e.V. formuliert in einem Leserbrief an das Deutsche Ärzteblatt seine Bedenken gegen ein "Kodieren, damit die Morbidität in Zukunft voll durchschlägt" und reagiert damit auf ein Interview des DÄB mit Dr. Andreas Köhler und Carl-Heinz Müller, KBV (Kassenärztliche Bundesvereinigung)-Vorstände.


Download
ICDCodierung_Koehler.pdf   60 K