Verständlich, vertrauenswürdig, nachvollziehbar: AKF-Methodenpapier für Gesundheitsinformation veröffentlicht!

Frauen brauchen Gesundheitsinformationen, um gut informiert und selbstbestimmt Entscheidungen über ihre Gesundheit, ihre Erkrankungen oder die ihrer Kinder treffen zu können.

Gesundheitsinformationen, auf die Frauen sich verlassen können, müssen zutreffend, verlässlich, vollständig, unabhängig erstellt und geschlechtergerecht sein.

Der Fachbereich Patienteninformation und -beteiligung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. hat hierzu die Gute Praxis Gesundheitsinformation 2.0 entwickelt. Als Positionspapier kann „Gute Praxis Gesundheitsinformation“ wie eine Checkliste zur Entwicklung von Gesundheitsinformation eingesetzt werden. Es bietet Anbietern von Gesundheitsinformation eine gute Grundlage für die eigene Methodik.

Auf dieser Basis hat der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) jetzt sein eigenes Methodenpapier fertiggestellt. In der Autorinnengruppe mitgearbeitet haben Dr. Maria Beckermann, Sylvia Groth, Dr. Dagmar Hertle, Gudrun Kemper und Andrea Trümner. Als eigene Arbeitsgrundlage, zur Information für alle Interessierten und im Sinne einer Selbstverpflichtung beschreiben wir im AKF-Methodenpapier, wie wir Gesundheitsinformation erarbeiten und wie wir die Anforderungen erfüllen wollen.

Für den AKF heißt dies, dass die Erstellung von Gesundheitsinformation, ob zur HPV- Impfung, zur Hormonbehandlung in den Wechseljahren oder anderen Frauengesundheitsthemen aufwändiger wird. Im Ergebnis sollen die Informationen für Frauen leichter verständlich und nachvollziehbar vertrauenswürdig sein.

Zurzeit werden die ersten Informationsmaterialien des AKF auf Grundlage des Methodenpapiers aktualisiert.

Download

AKF-Methodenpapier (pdf)
Stand 05/2018

Mehr zum Thema

Wie verlässlich sind Gesundheitsinformationen im AKF?

Verbesserungen bei Patientinnen-Information sind unverzichtbar: AKF engagiert sich für neues Verfahren der Leitlinienentwicklung

Unabhängige, vollständige und verständliche Gesundheitsinformation für Frauen! – Neuer Vorstand des AKF fordert Änderung bzw. Abschaffung des § 219 a

Geschäftsstelle

Logo Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Sigmaringer Str. 1; 10713 Berlin
Telefonzeiten:
Montag, Dienstag und Freitag
11 bis 15 Uhr und
Donnerstag von 10 bis 13 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media