Archiv für die Kategorie Weitere Themen

Verständlich, vertrauenswürdig, nachvollziehbar: AKF-Methodenpapier für Gesundheitsinformation veröffentlicht!

Frauen brauchen Gesundheitsinformationen, um gut informiert und selbstbestimmt Entscheidungen über ihre Gesundheit, ihre Erkrankungen oder die ihrer Kinder treffen zu können. Gesundheitsinformationen, auf die Frauen sich verlassen können, müssen zutreffend, verlässlich, vollständig, unabhängig erstellt und geschlechtergerecht sein. Der Fachbereich Patienteninformation und -beteiligung des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V.

weiterlesen

„… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten: Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück – Wanderausstellung geht nach Lichtenburg

Unsere Wanderausstellung  zu unserem Forschungsprojekt „… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten. Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück“ läuft aktuell in der Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin: Eröffnung Dienstag, den 22. Mai 2018 um 17:00 Uhr Ausstellung Die Ausstellung zu unserem Forschungsprojekt wird vom 22. Mai bis zum 31. August 2018

weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Fortbildungsseminar Medizingeschichte – Zum Forschungsprojekt „Häftlingsärztinnen Ravensbrück“

„… unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“ – Die medizinische Versorgung durch Häftlinge in den NS-Konzentrationslagern In jedem Gefängnis und Haftlager gab es auch im NS Krankenreviere. In den KZs waren SS-Ärzte und –Pfleger verantwortlich, die eigentliche Arbeit mussten zwangsverpflichtete Ärzte und Pfleger aus dem Kreis der Häftlinge leisten.

weiterlesen

Ausstellung „…unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten” ab 15. März in Potsdam

Unsere Wanderausstellung „…unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“ – Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück macht vom 15. März bis zum 14. Mai 2018 erneut Station in Potsdam. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Termin Eröffnung der Ausstellung Donnerstag, 15 . März 2018 um 11 Uhr Eröffnung durch

weiterlesen

Frauen und Hormone: Hier muss dringend etwas geschehen! | Internationaler Frauentag 2018

Berlin, zum 8. März 2018 Am 2. März 2018 gab der Berufsverband der Frauenärzte eine Pressemitteilung zu „Hormone und Psyche – Prämenstruelles Syndrom, Wechseljahre und Co.“ heraus[1]. Der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e. V. bedankt sich anlässlich des Internationalen Frauentags öffentlich beim Berufsverband der

weiterlesen

Ausstellung „…unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten” ab 23. Januar in Salzwedel

Unsere Wanderausstellung „…unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten“ – Die medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück wird anlässlich des diesjährigen Holocaust-Gedenktags im Foyer der Kreisverwaltung des Altmarkkreises Salzwedel eröffnet. Ergänzend sind Projektarbeiten von SchülerInnen des Gymnasiums Lüchow zum Außenlager Salzwedel/KZ Neuengamme zu sehen. Termin Eröffnung der Ausstellung Dienstag,

weiterlesen

Das AKF-Interview (Nr. 13): Rassismus in der Frauengesundheitsszene in Deutschland

Aus unserer Reihe „Das AKF-Interview“. Die Fragen stellte Dr. Dagmar Hertle, AKF. Auf die Antworten einigten sich: Susan Bagdach, Geschäftsführerin Interkulturelles Frauen- und Mädchen-Gesundheitszentrum IFMGZ Holla e. V., Köln Denise Bergold-Caldwell, Dipl. Päd., wissenschaftliche Mitarbeiterin der Philipps Universität Marburg Saboura Naqshband, Politikwissenschaftlerin und Empowerment-Trainerin AKF: Warum ist

weiterlesen

Frauengesundheiten verbessern – soziale Ungleichheit verringern

Kurzstatement des Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e. V. (AKF) zu Gender Studies #4genderstudies Die vielfältigen und unterschiedlichen Lebenskontexte von Frauen prägen ihre Gesundheiten. Der AKF verfolgt das Ziel, die gesundheitliche Lage von Frauen zu verbessern. Das Geschlecht – und zwar sowohl das biologische (Sex)

weiterlesen

Das AKF-Interview (Nr. 12): Die Akademisierung der Hebammenausbildung – ein Paradigmenwechsel im Bereich der Gesundheitsfachberufe

Aus unserer Reihe „Das AKF-Interview“: Interview mit Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz in Bremen AKF: Frau Professorin Quante-Brandt, im Rahmen der gegenseitigen Anerkennung von Ausbildungen (Pflege, Ärzte/innen, Apotheker/innen, Hebammen etc.) erlässt die EU Richtlinien. Diese Anerkennungsrichtlinien wurden 2013 novelliert (2013/55/EU). Für die

weiterlesen

Das AKF-Interview (Nr. 11): Sexistische Werbung ist umgehend zu stoppen

Aus unserer Reihe „Das AKF-Interview“: Interview mit Ulrike Hauffe, Dipl. Psychologin, Landesbeauftragte für Frauen des Landes Bremen, Vorsitzende des Frauen- und Gleichstellungsausschusses des Deutschen Städtetags (DST) Stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende der BARMER AKF: Ganz kurz noch einmal zusammengefasst: Was ist sexistische Werbung? UH: Wenn Werbung mit nackten oder halbnackten

weiterlesen
Seite 1 von 712345...Letzte »

Geschäftsstelle

Logo Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF)

Sigmaringer Str. 1; 10713 Berlin
Telefonzeiten:
Montag, Dienstag und Freitag
11 bis 15 Uhr und
Donnerstag von 10 bis 13 Uhr
Tel.: 030 – 863 933 16
Fax: 030 – 863 934 73
E-Mail: buero@akf-info.de

Social Media